Freitag, 5. Februar 2016

Post vom Drachenmond Verlag

Juhu, sie ist endlich da!

Ich habe wundervolle Post vom Drachenmond Verlag bekommen. Dort gab es vor kurzem ein Treffen einiger Autorinnen, die alle parallel fleißig signiert haben und man konnte vorab seine Signierwünsche äußern.

Das konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Da "Die vierte Braut" für mich schon zu den diesjährigen Highlights zählt habe ich es direkt geordert. 
"Divinitas" habe ich auf Verdacht gekauft. Aber ich habe bisher nur Gutes gehört. Daher hoffe ich einfach, dass es schön sein wird.

Schaut euch mal die tollen Widmungen an:
Postkarten bzw. Lesezeichen wurden auch noch beigelegt, obwohl ich nicht einmal gefragt habe. ^^ Übrigens hat die Postkarte von "DvB" eine total klasse Haptik. Richtig samtig. Wirklich außergewöhnlich. Und eine der Karten wurde sogar auch noch unterschrieben (hoffentlich haben die Autorinnen jetzt alle keine Handschmerzen bei den ganzen Autogrammen - hihi). Auch süß ist der Krönchen-Stempel, den ich erst beim zweiten Hinsehen entdeckt habe. Einfach herzig.

Und als wäre das nicht genug haben sie auch noch ein paar süße Kleinigkeiten hinzugepackt. Ich hatte eine Postkarte mit Unterschrift von Astrid und einem Tee dran, einen Kugelschreiber, ein Plätzchen und eine Mini-Milka-Schokolade in meinem Paket. So süß! Vielen Dank, liebe Astrid! Man merkt wirklich, dass du mit Herzblut dabei bist.
Der einzige, ganz kleine Wermutstropfen für mich: Auf der Rückseite von Divinitas ist der untere Rand abgeschnitten. Wenn man vom oberen Rand ausgeht sieht alles gut aus, aber unten ist das Logo, der QR-Code und das Label angeschnitten. Das fiel mir direkt auf, da ich auf sowas immer achte. Aber ich kann gut damit leben, es stört mich nicht besonders. Da ist mir die Vorderseite des Buches wichtiger und der Buchrücken. ;)

Kommentare: